• 1
  • 2
Am Freitagmorgen ist ein Kontingent aus Feuerwehrkräften des Landkreises Altötting zur überörtlichen Hilfeleistung nach Berchtesgaden ausgerückt.

Für die von starken Schneefällen betroffene Region wurde in den letzten Tagen der Katastrophen-Fall ausgerufen. Das Kontingent, bestehend aus zehn Fahrzeugen und zahlreichen ehrenamtlichen Feuerwehrdienstleistenden, wird dafür eingesetzt, gefährdete Gebäude von der Schneelast zu befreien. Aus Sicherheitsgründen und vor allem aufgrund der angekündigten weiteren Schneefälle ist es wichtig, Dachflächen zeitnah zu räumen. Der Einsatz erstreckt sich voraussichtlich noch bis Montag. Ein detaillierter Bericht mit weiteren Informationen folgt.